Die Tafeln - eine der grössten sozialen Bewegungen unserer Zeit

In Deutschland werden täglich viele Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind. Gleichzeitig gibt es auch hierzulande Millionen Menschen, die nicht ausreichend zu essen haben.

Die gemeinnützigen Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel: Sie sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte.

Mit ihrer schnellen und unbürokratischen Hilfe stehen die Tafeln für Solidarität und Mitmenschlichkeit gegen Lebensmittelverschwendung Alltag erleichtern und verschaffen ihnen damit einen bescheidenen finanziellen Spielraum für soziale Teilhabe. 

Aktuelles

19.05.2019

Audienz von Vertretern der europäischen Food Banks bei Papst Franziskus

Verschwendung ist nicht hinnehmbar, so die Botschaft von Papst Franziskus bei einer Audienz von 200 Vertretern der europäischen Food Banks . . .


18.05.2019

Luise Zitzmann mit der Bayerischen Staatsmedaille ausgezeichnet

Für ihre besonderen Verdienste bei der Gründung und Leitung der Tafel Ochsenfurt e.V. über viele Jahre, wurde Lusie Zitzmann dieser Tage mit der Bayerischen Staatsmedaille ausgezeichnet.


18.05.2019

Burghauser Tafel freut sich über einen neuen Transporter

Die Burghauser Tafel kann sich, dank dreier sehr großzügiger Sponsoren, über einen neuen Tafeltransporter freuen.


06.05.2019

Tafel Deutschland zum Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung

Um zukünftig noch mehr Lebensmittel zu retten, fordert die Tafel Deutschland konkrete Maßnahmen und verbindliche Ziele, die die gesamte Wertschöpfungskette in den Blick nehmen.


02.05.2019

Ein Drittel der Lebensmittel landet im Müll

Am 2. Mai ist Tag der Lebensmittelverschwendung. Er macht aufmerksam auf das große Verschwenden.


Termine

06. Juni 2019 - 08. Juni 2019

Bundestafeltreffen 2019 in Köln

Der Veranstaltungsort für die Mitgliederversammlung der deutschen Tafeln vom 06. bis zum 08. Juni 2019 ist gefunden. Mitgliederversammlung und Abendveranstaltung finden in den Sartory-Sälen, Friesenstraße 44-48 in Köln statt.

Alle Termine