Die Tafeln - eine der grössten sozialen Bewegungen unserer Zeit

In Deutschland werden täglich viele Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind. Gleichzeitig gibt es auch hierzulande Millionen Menschen, die nicht ausreichend zu essen haben.

Die gemeinnützigen Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel: Sie sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte.

Mit ihrer schnellen und unbürokratischen Hilfe stehen die Tafeln für Solidarität und Mitmenschlichkeit gegen Lebensmittelverschwendung Alltag erleichtern und verschaffen ihnen damit einen bescheidenen finanziellen Spielraum für soziale Teilhabe. 

Solidarität zeigen, Tafel-Arbeit unterstützen

Spendenkonto:
Tafel Bayern e.V.
BIC: BYLADEM1SBT
IBAN: DE61 7735 0110 0038 0874 82
Sparkasse Bayreuth

Aktuelles

08.02.2021

Tatkräftige Hilfe und finanzielle Unterstützung für die Burghauser Tafel e.V.

Junge Menschen packen mit an und packen Lebensmitteltüten in dieser schwierigen Zeit für die bedürftigen Mitbürger und der Lions Club Altötting-Burghausen greift der Burghauser Tafel e.V. finanziell unter die Arme.


05.02.2021

104.000 FFP2 Masken-Spende für bayerische Tafeln

Das hessische Unternehmen Trekstor aus Bensheim spendete den bayerischen Tafeln 104.000 FFP2-Masken, die im Tafellager in Feucht angeliefert wurden. Von dort verteilte Landeslogistiker Manfred Schneider die Masken an die Verteilstellen in Schwebheim, Augsburg, Regensburg, Vilshofen, Hallbergmoos und Berchtesgaden, wo sie die umliegenden Tafeln abholten.


23.01.2021

20.000 Euro-Förderung des bayerischen Sozialministeriums für Hygienemaßnahmen der Tafeln

Die Tafeln dürfen auch während des Corona-Lockdowns geöffnet bleiben. Bayerns Sozialministerin Carolina Trautner: „Die gemeinnützigen Tafeln stärken die Grundversorgung bedürftiger Menschen in unserer Gesellschaft, sind wertvolle Anlaufstellen und Orte gelebter Solidarität“, sagt die Ministerin . . .


24.12.2020

Tafel Bayern wünscht ein frohes Fest und ein gesundes Neues Jahr

Der Vorstand und das Geschäftsstellen-Team des Landesverbands Tafel Bayern e.V. wünscht Ihnen allen in diesem besonderen Jahr ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und besseres Neues Jahr 2021.


23.12.2020

Johanniter Weihnachtstrucker-Pakete für die Tafel Kulmbach e.V.

Der Johanniter Weihnachtstruck machte kurz vor Weihnachten halt in Kulmbach und übergab der dortigen Tafel 100 Pakete. „Wir freuen uns sehr, dass der Weihnachtstrucker zu uns kommt. Für unsere Kunden ist es ein schönes Weihnachtsgeschenk, dass sie bei der letzten Ausgabe im alten Jahr dieses besondere Päckchen erhalten“, so Elfriede Höhn, Vorsitzende der Tafel Kulmbach.