Die Tafeln - eine der grössten sozialen Bewegungen unserer Zeit

In Deutschland werden täglich viele Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind. Gleichzeitig gibt es auch hierzulande Millionen Menschen, die nicht ausreichend zu essen haben.

Die gemeinnützigen Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel: Sie sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte.

Mit ihrer schnellen und unbürokratischen Hilfe stehen die Tafeln für Solidarität und Mitmenschlichkeit gegen Lebensmittelverschwendung Alltag erleichtern und verschaffen ihnen damit einen bescheidenen finanziellen Spielraum für soziale Teilhabe. 

18.06.2022

"Gemeinsam helfen" EDEKA-Spendentütenaktion vom 20.06.2022 - 02.07.2022

Vom 20.06.2022 bis zum 02.07.2022 können EDEKA- und diska-Kunden die örtlichen Tafeln mit dem Kauf einer Spendentüte unterstützten. Jede Tüte hilft in dieser schweren Zeit.


19.05.2022

Mitgliederversammlung des Landesverbandes der Tafel Bayern e.V.

Am 19. Mai 2022 trafen sich Vertreter:innen der Tafeleinrichtungen in Bayern zu ihrer Mitgliederversammlung in Erlangen-Buckenhof. Dabei standen die zunehmend schwierigeren Bedingungen der Arbeit der Tafeln im Mittelpunkt.


03.05.2022

Spende aus Bayern für die Kaller Tafel

Eine mehr als großzügige Spende der bayerischen Tafeln konnte Karin Osman, die Vorsitzende der Kaller Tafel e.V., am 20. April entgegennehmen. Der Vorsitzende des Landesverbands Tafel Bayern e.V., Peter Zilles, hatte den weiten Weg von Bayreuth auf sich genommen, um die gute Nachricht persönlich zu überbringen.


30.04.2022

Staatsregierung unterstützt Tafeln

Die Bayerische Staatsregierung fördert den Landesverband Tafel Bayern e. V. in diesem Jahr zusätzlich mit 200.000 Euro. Denn immer mehr Menschen leiden unter den Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auf die Lebenshaltungskosten und suchen Unterstützung bei den Tafeln. Gleichzeitig gehen aber die Lebensmittelspenden zurück. Vor diesem Hintergrund besuchte Bayerns Sozialministerin Ulrike Scharf die Tafel Fürstenfeldbruck.


14.02.2022

Landesverband Tafel Bayern e.V. wechselt den Vereinssitz

Seit Gründung des Landesverbands Tafel Bayern e.V. im September 2016 war der Verein beim Amtsgericht München mit Sitz in Fürstenfeldbruck registriert.
Seit Anfang Februar 2022 ist mit Genehmigung des Amtsgerichts Bayreuth der Beschluss der Mitgliederversammlung vom September 2021 umgesetzt und der Vereinssitz wechselt unter der Vereinsregisternummer VR 200949 nach Bayreuth.


Alle