Schirmherrschaft Tafel Landesverband Bayern

Sehr geehrte Damen und Herren,
Lebensmittel – also Mittel zum Leben – dürfen nicht verschwendet werden. Dieser Grundsatz sollte selbstverständlich sein, angesichts der Arbeit und Ressourcen, die täglich zur Herstellung unserer wertvollen Lebensmittel notwendig sind. Dennoch werden auf sämtlichen Wertschöpfungsstufen noch genießbare Lebensmittel entsorgt. Auf der anderen Seite gibt es auch in Bayern Menschen, die auf Lebensmittelspenden angewiesen sind.
Die rund 5.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der bayerischen Tafeln sorgen dafür, dass gut 30.000 Tonnen Lebensmittel jährlich gerettet werden, und dass so etwa 200.000 bedürftige Menschen besser versorgt werden können. Dafür gebührt Ihnen ein herzliches Dankeschön.
Die bayerischen Tafeln tragen mit ihrer Arbeit nicht nur zur Armutsbekämpfung bei, sondern stehen für gelebte Solidarität und Menschlichkeit in unserer Gesellschaft. Dies funktioniert jedoch nur in Zusammenarbeit mit den Spenderinnen und Spendern, deren vielfältige Unterstützung so direkt den Bedürftigen unserer Gesellschaft zu Gute kommt. Auch Ihnen gilt mein herzlicher Dank. Ich freue mich, mit der Übernahme der Schirmherrschaft die bayerischen Tafeln in Zukunft bei ihrer erfolgreichen Arbeit begleiten zu können.


Helmut Brunner

Bayerischer Staatsminister
für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

 

Grußwort des Herrn Ministers als PDF-Datei

 

 

 

 

 

 

 

Der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner empfing am 31. Januar 2017 unseren Landesvorsitzenden Reiner Haupka zum Antrittsbesuch. Neben dem persönlichen Kennenlernen stand die Absprache über mögliche Unterstützungsleistungen für die Tafeln im Mittelpunkt des Gesprächs.